wohnbau 220 neu

fusion5

innogy logo 350x500

Logo Karstadt Sports neu 4C

magnethandel logo 500

Flag - News

Fire Birds holen ersten Saisonsieg!

Nach langer Durststrecke ist es den Fire Birds endlich gelungen Ihren ersten Saisonsieg einzufahren. Mit 31 : 0 konnten Sie sich im Auswärtsspiel gegen die Hildesheim Invaders durchsetzen.

Bei bestem Footballwetter startete die Partie mit einem etwas verspäteten Kickoff. Die ersten 12 Minuten nutzen beide Teams, um ins Spiel zu finden. Erst im 2. Quarter begann der Motor der Fire Bird'schen Offense zu starten. Ein langer Pass von Ingo Burghardt konnte durch Torsten Scholl sicher zum TD getragen werden.

Auch im 3. und 4. Quarter gelang es den Fire Birds weitere Punkte aufs Board zu bringen. Insgesamt gelang es Tight End Wilfried Buss, der an diesem Tag ein sehr starkes Spiel zeigte, die Endzone der Hildesheimer 3x zu finden und den Ball dort sicher zu fangen. Auch Hendrick Heckers konnte noch weitere Punkte in seiner ersten Saison erzielen.


Besonders anzumerken ist auch die Leistung der Fire Bird'schen Defense, die stets die Hildesheimer Offense fest im Griff hatte und durch starken Druck sogar einen Safety erzielen konnte.

Insgesamt war dieses Spiel eine starke Teamleistung und ein Hoffnungsschimmer für den bevorstehenden Saisonabschluß im September.

Punkteübersicht:
1. Quarter 0 : 0
2. Quarter 7 : 0 (TD Torsten Scholl, PAT Hendrik Heckers)
3. Quarter 6 : 0 (TD Wilfried Buss)
4. Quarter 18 : 0 (2x TD Wilfried Buss, 1xPAT/1xField Goal Hendrik Heckers, Safety Hildesheim)

Die Fire Birds verabschieden sich in die zweiwöchige Sommerpause, um sich dann auf das Rückspiel gegen die Invaders im heimischen Stadion vorzubereiten.


Drucken E-Mail

Niederlage in Braunschweig - Nächste Chance in Lübeck

Fire BirdsVerheißungsvoller Start endet in hoher Niederlage

Auch im ersten Auswärtsspiel dieser Saison reichte es nicht für einen Erfolg. Mit 61 : 07 ging der Sieg deutlich an das Flagteam des 1. FFC Braunschweig. Mit einem starken ersten Drive brachte die Offense der Fire Birds direkt Punkte aufs Board – dies sollten allerdings die letzten des Spiels sein. Ab diesem Zeitpunkt gelang in der Offense nicht mehr viel und auch die Defense konnte nicht gegen den Angriff der Braunschweiger bestehen.

Viel Zeit bleibt den Fire Birds nicht um die Niederlage zu verdauen, denn das nächste Spiel steht bereits auf dem Plan. Am 26.06. lädt das Flagteam der Lübeck Cougars zum Tanz. Die Cougars haben bis jetzt ein Spiel bestritten, in welchem Sie sich mit 20 : 40 gegen die Bears aus Berlin geschlagen geben mussten.

Kickoff ist um 14:00 Uhr am Hansaplatz in Lübeck.

Punkteübersicht:
1. Quarter 14 : 7 (TD Torsten Scholl, PAT Jens Pickhardt)
2. Quarter 27 : 0
3. Quarter 13 : 0
4. Quarter 7 : 0

Drucken E-Mail

Fire Birds begeben sich in den Löwenkäfig

Fire BirdsGenug ausgeruht jetzt geht es weiter!

Am kommenden Wochenende steht das erste Auswärtsspiel für unsere Fire Birds an. Das Reiseziel steht bereits fest, es geht zum Lions Flag Team nach Braunschweig. Mit 3 Siegen aus 3 Spielen befinden sich die Braunschweiger aktuell auf dem ersten Platz der Gruppe West. Erst letztes Wochenende konnten Sie im interconference Spiel gegen das Flagteam der Dresden Monarchs mit 15 : 7 bestehen.

Wenn man sich die Tabelle anschaut sind die Rollen in diesem Spiel relativ klar verteilt. Mit 2 Niederlagen aus 2 Spielen befinden sich die Fire Birds auf dem 2. Platz der Gruppe West. Um den Anschluss nicht zu verlieren, müssen sich die Fire Birds im Vergleich zum Hinspiel (30 : 8) steigern.

Kickoff ist am 18.06. um 18:00 Uhr auf der Sportanlage Rote Wiese in Braunschweig.

Drucken E-Mail

enderling

ohagen 610x136

loewe 220 neu

docasports 220

Gelenk- und Sportklinik Rhein/Ruhr