wohnbau 220 neu

fusion5

innogy logo 350x500

Logo Karstadt Sports neu 4C

magnethandel logo 500

  • Home

Flag - News

DFFL 2016 – Die Vorbereitung läuft

Fire BirdsMit großen Schritten nähern sich die Fire Birds der DFFL Saison 2016. Die Vorbereitungen sind bereits in vollem Gange. Zur Verstärkung des Teams durfte man seit Ende der letzten Saison einige Neuzugänge sowie Rückkehrer begrüßen. Voller Vorfreude erwartet das Team den Beginn Ihrer 4. Saison in Folge.

In der regulären Saison werden 4 Spiele innerhalb der Gruppen + 2 interconference Games stattfinden. Als Interconference Gegner stehen für die Fire Birds die Berlin Bears Senior Flag sowie die Lübeck Flag Cougars auf dem Plan. Gegen die Bears aus Berlin durften die Fire Birds bis jetzt nur ein einziges Mal antreten, dies war in der Saison 2013. Dieses Matchup verspricht interessant zu werden. Damals konnten sich die Bear‘s in einem hitzigen Spiel durchsetzen.
Gegen die Lübecker hatten die Fire Birds vor nicht allzu langer Zeit das Vergnügen. Im damaligen Heimspiel konnten sich die Lübecker durchsetzen.
Eine Besonderheit gibt es in diesem Jahr noch. Der Playoffmodus ist anders als in den Saisons davor. Die beiden besten Gruppensieger der Vorrunde werden direkt ins Halbfinale einziehen. Der drittbeste Gruppensieger und alle Gruppenzweiten treten in einem k.O. Spiel gegeneinander an um sich für das Halbfinale zu qualifizieren.

Wir dürfen gespannt sein, ob sich die harte Vorbereitung für unsere Fire Birds auszahlt. Der offizielle Spielplan sowie weitere Informationen folgen in den nächsten Wochen.

Gruppenübersicht:

Gruppe Nord
Hamburg Pioneer Snappers
Kiel Baltic Flag Hurricanes
Lübeck Flag Cougars

 

Gruppe Ost
Berlin Bears Senior Flag
Dresden Monarchs Senior Flag
Leipzig Lions Flaginizer

 

Gruppe West
Assindia Cardinals Fire Birds
Braunschweig Lions Flag Team
Hildesheim Invaders Senior Flag

Werde ein Fan der Fire Birds und folge uns auf Facebook! Klick hier

Drucken E-Mail

Fire Birds ziehen in die Playoffs ein

ACFSieg gegen Hildesheim 14 : 3

Mit etwas Verspätung startete das Spiel gegen die Invaders aus Hildesheim. In der ersten Halbzeit kamen beide Teams nicht richtig in Gang. Zum Ende des 2. Viertels konnten die Hildesheimer 3 Punkte durch ein Field Goal erzielen.

Erst in der 2. Halbzeit kam die Offense der Fire Birds langsam ins Rollen. Mit jeweils einem Touchdown im 3. und 4. Viertel konnten sie sich am Ende den Sieg sichern.
Die Punkte für die Fire Birds erzielten Torsten Scholl (6 Pkt.), Daniel Pilz (6 Pkt.) und Jens Pickhardt (2Pkt.)

Durch den Sieg gegen Hildesheim, konnte der angepeilte 6. Platz in der Gesamttabelle gesichert werden. Durch diese Platzierung konnten die Fire Birds Ihr Ticket für die Playoffs lösen. Als Gegner steht das Flagteam des 1. FFC Braunschweig fest. Das es nicht unmöglich ist gegen dieses Team zu gewinnen zeigt uns die Historie. In der Saison 2013 gelang den Fire Birds ein knapper Sieg mit 20 : 19!

Auf geht's Jungs gebt euer Bestes!

Kickoff ist am 06.09. um 15:00 Uhr auf der Sportanlage Rote Wiese in Braunschweig,

Das Spiel gegen die Lions aus Braunschweig verloren die Fire Birds mit 0 : 17, somt beendente die Fire Birds die Saison auf dem 6. Platz der Gesamttabelle.

 

Drucken E-Mail

Snappers vs Fire Birds

Fire BirdsAm kommenden Wochenende steht bereits das letzte offizielle Auswärtsspiel vor den Playoffs an. Durch die Interconference Regelung steht den Fire Birds kein geringerer Gegner als die Titelverteidiger aus Hamburg bevor.

Die Bilanz in diesem Spiel spricht klar für die Hamburger. Mit insgesamt 4 Siegen in 4 Spielen und 224 erzielten Punkten stehen Sie unangefochten an der Spitze der DFFL Gruppe Nord.

Kickoff ist am 23.08. um 13:00 Uhr im Stadion am Jahnring in Hamburg.

P.S.
Das Spiel gegen die Hildesheim Invaders musste aufgrund der schlechten Wetterverhältnisse abgesagt werden. Weitere Informationen folgen.

Drucken E-Mail

Niederlage im Interconference Game

Wenig zu holen gab es für die Firebirds beim Interconference-Auswärtsspiel in Hamburg bei den Pioneers Snappers.

Bereits im ersten Quarter machte der Titelverteidiger aus der Hansestadt sehr klar, dass der Weg zur Meisterschaft auch in dieser Saison nur über ihn führen wird. 28-0 hieß es nach den ersten 12 Spielminuten, und auch in den folgenden drei Spielvierteln sollten sich die Hamburger gegen ein auf Grund vieler berufs- und verletzungsbedingter Absagen ausgesprochen dezimiert angetretenes Team aus Essen keine Blösse geben.

Der Endstand von 65-0 entsprach letztendlich den aktuellen Leistungsständen der beiden Teams.

Aufgrund der witterungsbedingten Absage des Heimspiels gegen die Hildesheim Invaders (die BSA Bäuminghausstrasse war nach anhaltenden Regenfällen nicht bespielber), fehlt den Firebirds jetzt noch ein Spiel zum Abschluss der regulären Saison und der damit verbundenen finalen Platzierung in der DFFL Gruppe West. Mit einem Sieg könnten die Fire Birds sich den 6. Platz in der Gesamttabelle sichern und sich somit auf ein weiteres Spiel gegen das Flagteam des 1. FFC Braunschweig freuen.

Das Spiel gegen Hildesheim findet am Sonntag, 30.8. auf der BSA Bäuminghausstrasse in Altenessen statt. Kickoff ist um 16 Uhr. Der Eintritt ist natürlich wie gewohnt frei, und die Firebirds freuen sich über jegliche Unterstützung von den Tribünen.

Drucken E-Mail

enderling

ohagen 610x136

loewe 220 neu

docasports 220

Gelenk- und Sportklinik Rhein/Ruhr