wohnbau 220 neu

fusion5

innogy logo 350x500

Logo Karstadt Sports neu 4C

magnethandel logo 500

Gameday gegen die Gamecocks aus Bonn

Moment, 10Uhr? Ja, richtig! GAMEDAY und das zu Hause! Neben den üblichen 2 Stunden die man vor Spielbegin anwesend ist, damit die Kids sich umziehen und warm machen können, die Refrees den Platz, Spielerpässe und Co. kontrollieren können, müssen die Eltern etwas früher ran.

Der Platz wird gekreidet für die passenden Markierungen, Zelte und Bänke werden aufgebaut. Auf der Tribüne wird frisch gebackener Kuchen ausgepackt und an diesem Tag gab es neben Kaffee und Erfrischungsgetränken auch noch Hotdogs und Waffeln für die Zuschauer und Kinder.

Und es war heiß! Wir sind zwar noch im Vorsommer, aber es war echt heiß!

 

Aber kommen wir zum Spiel:

Nach einem schnellen Touchdown durch Cihan Yaldiz und einer erfolgreichen 2-Point Conversion konnten unsere Jungs für das erste Quarter die Führung übernehmen, auch wenn die Bonner Jungs schnell durch einen TD auf 8:6 verkürzten.

Im zweiten Quarter ließen unsere Jungs Nerven. Nach zwei erfolgreichen Tochdowns und einer 2-Point Conversion durch Bonn rissen die Bonner die Führung mit 8:20 ansich.

Das dritte Quarter began leider wieder mit einem Touchdown für Bonn. Bedingt durch weitere Fumbles mussten sie einen weiteren TD hinnehmen. Aber zu keinem Zeitpunkt haben sich unsere Jungs geschlagen gegeben und kämpften um jeden Yard. Die Mühen wurden teilweise belohnt und Cihan konnte seinen zweiten TD erzielen.

Letztes Quarter und die Bonner erreichten ein weiteres Mal unsere Endzone. Dem nicht genug mussten wir eine weitere 2-Point Conversion hinnehmen und die Tafel zeigte mittlerweile einen Stand von 14:40 für die Gamecocks an. Unbeeindruckt vom Spielstand kämpften die Jungs tapfer weiter, doch es war zu diesem Zeitpunkt kein durchkommen für uns. Leider mussten wir einen weiteren Touchdown hinnehmen, die 2-Point Conversion konnte aber durch Daniel Mielke mit einem schönen Tackle verhindert werden.

Tja, somit musste auch die zweite Niederlage hingenommen werden. Wenn wir aber ehrlich sind, ist es zwar eine Niederlage auf dem Papier, aber unsere Jungs haben wieder einiges an Erfahrung auf dem Gridiron sammeln können. Besonders hervorzuheben ist wieder der Teamgeist, denn es wurde gekämpft und untereinander motiviert bis zum letzten Pfiff des Refs.

 

Fotos: Oktay Yaldiz

Drucken E-Mail

enderling

ohagen 610x136

loewe 220 neu

docasports 220

Gelenk- und Sportklinik Rhein/Ruhr