wohnbau 220 neu

fusion5

innogy logo 350x500

Logo Karstadt Sports neu 4C

magnethandel logo 500

U16 - News

U16 Knappe Auftaktniederlage

team

Am vergangenen Samstag startete auch die U 16 der Cardinals in die neue Saison und musste sich mit ihrem neu formierten Team dem aktuellen Oberligameister Düsseldorf Typhoons mit 2:13 geschlagen geben.

Nach dem altersbedingten Hochrücken von 30 Spielern in die U 19 am Ende der Saison hatten Coaches und Staff niemals damit gerechnet, für die gerade angelaufene Saison wieder über einen ausreichend großen Kader verfügen zu können, aber dank einem offenen Tryout und einigen altersbedingt hochgekommenen U 13 – Spielern wuchs der Kader auf zuletzt 54 Spieler an, davon knapp die Hälfte Neueinsteiger.

Wer nun befürchtet hat, dass die Greenhorns vor lauter Nervosität vom erfahrenen Gegner überrollt würden, sah sich eines Besseren belehrt – es war zwar noch reichlich Sand im Getriebe durch viele individuelle Fehler und Strafen, aber die waren hauptsächlich der Unerfahrenheit des jungen Teams zuzuschreiben.

Die Typhoons, die ebenfalls einen personellen Aderlass zu verzeichnen hatten, konnten sich zwar über weite Strecken der ersten Hälfte besser in Szene setzen, mussten aber im ersten Quarter durch eine gelungene Aktion der Essener Defense die 2:0-Führung der Gastgeber durch einen Safety hinnehmen. Die Offense der Cardinals unter Führung ihres neuen, erst 13 Jahre alten Quarterbacks Ben Berges bewegte sich gut über das Feld, musste sich aber immer wieder durch individuelle Fehler vom Ballbesitz verabschieden. Vor der Pause konnten die Typhoons durch einen langen Pass mit 6:2 in Führung gehen, was den Halbzeitstand bedeutete.

Nach der Pause, neu eingestellt vom Coaching Staff und mit Joshua Stuhlmacher als Quarterback, konnten die Cardinals das Spiel lange Zeit offen gestalten, ohne zwingend in die Nähe der erneuten Führung zu gelangen, und nach einem erneuten langen Pass der Typhoons stand es 2:13. Bis dato gab es durch gelungene big plays Beifall von der reichlich besuchten Tribüne, doch Ballverluste durch Interceptions und Fumbles beendeten manch aussichtsreiche Situation. Im vierten Quarter rotierten die Coaches durch, um den meisten der 50 Spieler (mehr dürfen pro Spiel nicht aufgestellt werden) noch etwas Spielzeit zu geben, und so endete das Spiel auch mit 2:13 aus Sicht der Gastgeber.

Die Enttäuschung war den meisten Spielern offen anzusehen, doch die Coaches fanden im Schlusshuddle die richtigen Worte – die individuellen Fehler wurden angesprochen und erläutert, und es gab auch lobende Worte für das junge Team. Ab sofort befindet man sich in der Vorbereitung auf das nächste Spiel, das am 28. Mai 2107 in Essen gegen die Neuss Legions stattfindet.

Assindia Cardinals U 16 – Düsseldorf Typhoons 2:13 (2:0; 0:6, 0:7,0:0)
02:00    Safety; Ballträger in eigener Endzone getacklet
02:06    Finn Schnitzler, 56-yds.-Pass von Tim Höltkemeyer
02:12    Finn Schnitzler, 20-yds.-Pass von Tim Höltkemeyer
02:13    Max Janssen, PAT

Drucken E-Mail

1st Gameday U16 2017

u16 titel

Bald ist es soweit die neue Saison der U16 beginnt. Nach einer grandiosen Saison 2016 folgte ein starker Aderlass in Richtung U19. Über 30 Spieler haben die U16 verlassen. Klar dass darunter viele Leistungsträger der Mannschaft waren, welche nicht ohne weiteres ersetzt werden konnten. Daher haben die Verantwortlichen entschieden nicht in der Regionalliga, sondern in der Oberliga anzutreten. Das bedeutet aber nicht, dass die Herausforderungen kleiner werden.

Zu dem verbleibenden Kern der U16 stießen die Rookies aus der U13 hinzu. Um den Kader zu komplettieren, konnten zum Glück viele neue Spieler für diese großartige Sportart begeistert werden. Mit Erfahrung und Geduld formen die Coaches um Andreas Döhring nach und nach aus dem "bunten Haufen" eine Mannschaft, die es hoffentlich schafft in der Liga mitzuhalten.
Mit den Düsseldorf Typhoons trifft die U16 schon im ersten Spiel auf einen Gegner der, zumindest mit Blick auf die letzte Saison, nicht zu unterschätzen ist. Ungeschlagen konnten die Typhoons 2016 ihre Saison beenden. Allerdings wird sich auch bei den Düsseldorfern das Spielerkarussell nach der letzten Saison gedreht haben.

Wir hoffen viele Unterstützer an unserem 1. Heimspieltag am 30.04. um 14:30 an der Bäuminghausstraße begrüßen zu dürfen, welche die Mannschaft lautstark anfeuern werden.

Drucken E-Mail

U16 Nach Spielabsage gemeinsames Training mit den Longhorns

Die Season 2016 ist für das Team der U16 vorbei und man darf sich über den Vizemeistertitel in der NRW Regio Gruppe Ost freuen!

Auch wenn dieses Spiel nichts mehr an der Tabellensituation geändert hätte, beide Teams wollten sich noch einmal sportlich auf dem Feld messen. Leider hatten die Longhorns aufgrund vieler Absagen im eigenen Team nicht die erforderliche Mindeststärke von 18 Spielern auf dem Feld.

Somit musste das Spiel ganz kurzfristig abgesagt werden und die Wertung ging mit 20:0 an die Cardinals. Die Enttäuschung über die Absage war den Spielern beider Teams anzumerken.

Damit die Anreise der Langenfelder nicht ganz umsonst gewesen sein sollte, einigten sich beide Head Coaches, als Ersatz ein gemeinsames Training und anschließendes Scrimmage durchzuführen.

ACvsLL3

Zum Abschluß der Einheit, wurden die Langenfelder Spieler zum „meet and greet“ an den Essener Catering Stand eingeladen. Nach ausreichend Würstchen, Kuchen und Salate verabschiedete man sich mit dem Wunsch auf ein sportliches Wiedersehen in der nächsten Season.
ACvsLL1

Nun heißt es auch innerhalb des Teams U16 in Kürze von den 2000ern Jahrgängen Abschied zu nehmen, Stand heute wechseln rund 24 Spieler in die U19, um dort in der Vorbereitung ihr Bestes zu geben.ACvsLL2

Den Coaches in der U16 steht auch weiterhin ein ausreichend großer Kader zur Verfügung, den es nun gilt bestmöglichst auf die kommende Season vorzubereiten.

Bericht & Fotos
Olaf Melot de Beauregard

Drucken E-Mail

enderling

ohagen 610x136

loewe 220 neu

docasports 220

Gelenk- und Sportklinik Rhein/Ruhr