wohnbau 220 neu

fusion5

innogy logo 350x500

Logo Karstadt Sports neu 4C

magnethandel logo 500

Cardinals haben die Royals zu Gast

„Men In Green“ wollen dem Favoriten einen harten Fight liefern

17gfl2 13 ACPRAm Samstag empfangen die „Men In Green“ mit den Potsdam Royals einer der Aufstiegsfavoriten. Nach der eher unnötigen Niederlage gegen Langefeld eine echte Herausforderung für die Assindia Cardinals. Wenn es am Samstag um 17 Uhr im Sportpark „Am Hallo“ zum Kick-off kommt, werden die „Men In Green“ auch eine große Unterstützung von den Rängen benötigen. Auf dem Feld wird das Team der Cardinals auf jeden Fall wieder alles geben und versuchen, den großen Favoriten ein Bein zu stellen.

Dabei ist beim Gegner aus Potsdam alles auf den Aufstieg ausgerichtet. Gleich 4 US-Imports auf den Schlüsselpositionen laufen für die Royals auf. Darunter auch D-Liner Mike Reynolds, der bereits in der NFL Erfahrung sammeln durfte. Dazu gesellen sich mehrere britische Profis sowie ehemalige GFL-Spieler und seit dem Spiel in Bonn auch noch den Nationalspieler Allrounder Joshua Vines.

Zu verlieren haben die Cardinals also nichts aber vielleicht doch einiges gut zu machen, setzte es doch für die stark ersatzgeschwächten Cardinals in Potsdam eine deftige Niederlage. Es gilt den Royals einen harten „Fight“ zu liefern, denn diesen erwarten die Royals in Essen.

Dafür bedarf es in allen Viertel volle Konzentration und Konstanz auf die eigenen Aktionen. Headcoach Yves Thissen bemängelte in den letzten Spielen immer wieder genau die Punkte. Das Können zwischendurch aufblitzen zu lassen, wird am Samstag kaum ausreichend sein. Die eigenen Aktionen sind wichtig, ob als Stopp einer starken Offense des Gegners oder mit den richtigen Entscheidungen in der Offense, es muss konstant über das Spiel umgesetzt und von den Spielern abgeliefert werden. Gerade gegen Gegner wie Potsdam darf man sich keine Fehler oder Schwächephasen erlauben.

Bisher ist die Bilanz des Gegners aus Potsdam mit 8 Siegen makellos. Die „Men In Green“ werden Samstag alles daran setzen, um dies zu ändern.

Drucken E-Mail

enderling

ohagen 610x136

loewe 220 neu

docasports 220

Gelenk- und Sportklinik Rhein/Ruhr