wohnbau 220 neu

fusion5

innogy logo 350x500

Logo Karstadt Sports neu 4C

magnethandel logo 500

U16 mit Licht und Schatten

Durch verschobene und ausgefallene Spiele begann die Rückrunde der Saison 2017 in der NRW-Oberliga für die U 16 erst am vergangenen Samstag in Neuss und brachte einen letztlich verdienten 38:6 – Erfolg gegen die Legion.

Die Defense von Coach Albert Falkowski hielt von Anfang an bombenfest und gestattete nicht einen First Down, während die Offense den Ball stetig über das Feld bewegte, aber durch individuelle Fehler nichts Zählbares produzieren konnte.

Albert Falkowski stellt seine Defense ein.

So blieb es dann auch der gut eingestellten Verteidigung vorbehalten, die ersten Punkte auf der Habenseite zu verbuchen, als Linebacker Sven Janßen mit einer Interception auf und davon ging.

Das war es dann aber auch schon mit der Herrlichkeit im ersten Quarter – die Legion konnte nicht, und die Cardinals passten sich an. Erst als Offense Coordinator Toni Wolff während eines Timeouts vehement noch mindestens zwei Touchdowns vor der Pause forderte, gab es das erste Licht am Horizont: Runningback Noel Licht erlief in seiner unwiderstehlichen Art 14 Punkte, und Quarterback Ben Berges erlief mit einem kurzen Sneak seinen ersten Touchdown in der U 16 und erhöhte zum 0:30 – Pausenstand.

Noel

Im dritten Quarter konnte ein weiterer ehemaliger U 13 – Spieler seinen ersten Touchdown bei „den Großen“ erzielen – Fullback Cihan „Batman“ Yaldiz tankte sich über fünf Yards in die Endzone. Da somit die mercy rule griff (bei 36 Punkten Vorsprung läuft die Uhr durch, um den Gegner zu schonen), wechselten beide Teams munter durch, um allen Spielern des Kaders Spielzeit zu geben. 

Das Spiel verflachte dadurch ein wenig, brachte aber wenigstens durch einen guten Drive den verdienten Ehrentouchdown für die Gastgeber.

Im Schlusshuddle hoben die Coaches deutlich hervor, dass man sich immer noch das Leben durch individuelle Fehler selber schwer mache und durch mehr Konzentration und Biss mehr Zählbares gegen eine überforderten Gegner hätte erzielen können. Die schweren Spiele stehen noch an, und nur durch eine deutliche Steigerung könne man dann bestehen.

Batman

Das nächste Spiel ist bereits am kommenden Samstag (23. September), wenn die Cologne Falcons zur Revanche nach Essen kommen (Kickoff 11.00 Uhr BSA Bäuminghausstr.).

Neuss Legion – Assindia Cardinals U 16 6:38 (0:8, 0:22, 0:8, 6:0)
00:06 Sven Janßen, 30-yds.-Interception-Return-Touchdown
00:08 Luis Döhring, Conversion
00:14 Noel Licht, 1-yds.-Lauf
00:16 Safety, geblockter Punt in Endzone gecovert
00:22 Noel Licht, 7-yds.-Lauf
00:24 Noel Licht, Conversion
00:30 BenBerges, 1-yds.-Lauf
00:36 Cihan Yaldiz, 5-yds.-Lauf
00:38 Mortada Mazloum, Conversion
06:38 Legions, 1-yds.-Lauf

 

Tags: Assindia Cardinals, U16, Football, Neuss Legions, Neuss, Auswärtssieg

Drucken E-Mail

enderling

ohagen 610x136

loewe 220 neu

docasports 220

Gelenk- und Sportklinik Rhein/Ruhr