wohnbau 220 neu

fusion5

innogy logo 350x500

Logo Karstadt Sports neu 4C

magnethandel logo 500

U16 Knappe Niederlage nach großem Kampf

Trotz einer ihrer besten Saisonleistungen musste sich die U 16 der Assindia Cardinals den favorisierten Gamecocks aus Bonn mit 6:15 geschlagen geben und schließen die Saison auf dem 4. Tabellenplatz ab. Dabei war der Gastgeber über weite Strecken des Spiels nicht nur gleichwertig, sondern besonders im 1. Spielviertel besser.

Stark ersatzgeschwächt – einige der besten Spieler waren mit der Green Machine (Landesauswahl NRW) im Trainingslager in Kroatien oder bereits in den Herbstferien – musste vor allem Defense Coordinator Albert Falkowski tüfteln und brachte eine derart kompakte Backup-Defense aufs Feld, die den Gästen bis Mitte des zweiten Spielviertels kaum Raum zur Entfaltung ließ. Auch die Offense spielte vor allem in der 1. Hälfte besser als in den Spielen zuvor, weil keine wirklich schwerwiegenden Fehler gemacht wurden.

Die Cardinals gingen sogar durch einen langen Touchdownlauf von der „Rakete vom Dienst“ Noel Licht mit 6:0 in Führung. 

Die anschließend versuchte Two-Point-Conversion blieb erfolglos, so dass die Gamecocks bis zur Pause durch einen erfolgreichen Lauf über 15 yds. und den verwandelten Extrapunkt die Führung übernehmen konnten.

Das 3. Spielviertel war wieder ausgeglichen, und die einzigen Punkte erzielten die Gäste durch einen Safety nach einem der wenigen Fehler der Hausherren. Die mussten nach wie vor einen Touchdown zum erneuten Führungswechsel erzielen und zeigten sich deshalb vom neuerlichen Punktgewinn des Gegners gänzlich unbeeindruckt.

Diese konnten dann im letzten Spielviertel allerdings durch einen der wenigen erfolgreichen Pässe einen weiteren Touchdown erzielen und waren somit bereits 9 Punkte weg. Die Cardinals gaben nicht auf und versuchten alles, um das Blatt noch zu wenden. Kurz vor Schluss konnte Quarterback Ben Berges noch zwei lange Pässe auf WR Josh Stuhlmacher und TE Kajetan Wiwatowski werfen, aber dieser wurde bei auslaufender Uhr drei Yards vor der Endzone getacklet.

  Die gute Leistung des Rumpfteams war ein versöhnlicher Saisonabschluss. Aufgrund der langen Saison geht es nun erst einmal in eine vierwöchige Pause, bevor dann Mitte November die Vorbereitung auf die neue Saison beginnt.

 

Außerdem möchten wir uns für die tolle Unterstüzung der "BirdGang" bedanken, die uns fantastisch angefeuert haben.

Assindia Cardinals U 16 – Bonn Gamecocks 6:15 (6:0, 0:7, 0:2, 0:6)

06:00 Noel Licht; 70-yds.-Lauf
06:07 # 10 Gamecocks; 15-yds.-Lauf (PAT # 23)
06:09 Safety Gamecocks
06:15 # 1; 15-yds.-Pass

Tags: U16

Drucken E-Mail

enderling

ohagen 610x136

loewe 220 neu

docasports 220

Gelenk- und Sportklinik Rhein/Ruhr