wohnbau 220 neu

fusion5

innogy logo 350x500

Logo Karstadt Sports neu 4C

magnethandel logo 500

Assindia Cardinals U19 – Guter Anfang, schlechtes Ende

Bericht3
Bei bestem Footballwetter empfing am Samstag den 23.09.2017 das Team um HC Frece die Longhorns aus Langenfeld zum Rückspiel auf der BSA Bäuminghausstr. in Essen.

Nach einer Schweigeminute für den verstorbenen Frank Zupanc, ging es dann um 14:30 mit dem KickOff für die Cardinals pünktlich los. Es war das erste Spiel nach genau 3 Monaten Pause (!), da die Verantwortlichen aus Solingen und Bielefeld ihre U19 Teams zwischenzeitlich vom Spielbetrieb abgemeldet haben.

Der erste Drive der Longhorns konnte von der Defense der Cardinals in der eigenen Hälfte gestoppt werden und der geblockte Punt lieferte den Essenernden ersten Drive an der Longhorns 40yd. Jedoch konnte aus der aussichtsreichen Position kein Kapital geschlagen werden, im Gegenteil. Durch Strafen brachte sich Offense in die eigene Hälfte zurück. Der 4 Versuch wurde ausgespielt, aber es reichte dabei nicht für einen neuen First Down.

Im 2 Drive der Longhorns ging es sehr schnell in Richtung Endzone der Cardinals. Mit einem Pass über 13yd in die Endzone folgten dann auch die ersten Punkte der Gäste.Der Versuch der 2 PTC konnte jedoch erfolgreich verhindert werden.

Im Gegenzug nach dem Return und begünstigt durch eine 15yd Strafe, stand die Offense der Cardinals an der 33yd der Longhorns. Ein schöner Lauf an die 10yd der Gäste, brachte die Cardinals an die Endzone. Im 3.ten Versuch konnte #1 RB Maxim Melot de Beauregard das Spielgerät mit Hilfe seiner Teamkollegen über 3yd in der Endzone der Longhorns unterbringen. Der Versuch der 2 PTC wurde von den Langenfeldern geblockt und somit hieß es im ersten Quarter 6:6.Bericht1

Mit ihrem nächsten Drive im 2 Quarter der ausschließlich durch Laufspiel bestimmt war, standen die Longhorns wieder sehr schnell an der 10yd der Cardinals. Der Touchdown ließ nicht lange auf sich warten und diesmal konnte die 2 PTC nicht verhindert werden. Mit einem 6:14 ging es dann in die Halbzeit.

In Halbzeit 2 starten die Cardinals mit einem sehenswerten KickOff Return und weiteren guten Spielzügen, wurden jedoch letztendlich an der 38yd der Longhorns gestoppt und gaben das Angriffsrecht ab.

Der Gäste QB bewies mit seinem Pass über 37yd in die Endzone, das nicht nur das Laufspiel erfolgreich lief. Die Langenfelder schraubten nach dieser Aktion das Ergebnis durch einen Touchdown und einer 2 PTC auf 6:22 hoch.

Die Cardinals gaben sich nicht geschlagen, die Offense kam bis an die 5yd der Longhorns, doch ein Fumble begrubdie Aussicht auf Punkte.

Im letzten Quarter keimte einmal kurz etwas Hoffnung auf, dem Spiel noch einmal eine Wende zu geben. Im 4 Versuch und Inches vor der Endzone der Longhorns, brachte diesmal #10 QB Martin Chromik mit einem kurzen Lauf Punkte für die Essener auf das Scoreboard. Weitere Punkte gab es jedoch nicht (12:22).Bericht2

Bei noch 3:36 auf der Uhr wäre es mit diesen 2 Zusatzpunkten noch einmal möglich gewesen zumindest ein Unentschieden zu erreichen. Der Versuch eines OnsideKick brachte keinen Erfolg,um somit das Spielgerät noch einmal schnell zurück zu bekommen.

Nach einem First Down an der Essener 35yd lief der QB der Longhorns selber und erhöhte damit auf den Endstand von 12:28.

Fazit: Viele gute Ansätze, die aufgrund leichter Unkonzentriertheit in der Ausführung,nicht zu Punkten geführt haben.

Bei jetzt noch maximal 2 Spielen (Troisdorf Jets / Nachholspiel Bonn Gamecocks) wird das Team U19 Cardinals aller vorraussicht nach, die Saison als Vierter in der Regionalliga NRW abschließen.


Assindia Cardinals vs.Langenfeld Longhorns 12:28 (06:06 | 00:08 | 00:08 | 06:06)
00:06 Longhorns 13-yds-Pass, Conversion failed
06:06 Maxim Melot de Beauregard 3-yds-Lauf, Conversion failed
06:14 Longhorns 10-yds-Lauf, Conversion
06:22 Longhorns 37-yds-Pass, Conversion
12:22 Martin Chromik 1-yds-Lauf, Conversion failed
12:28 Longhorns 35-yds-Lauf, Conversion failed

 

Zur Fotogalerie
Fotos: Olaf Melot de Beauregard

Drucken E-Mail

enderling

ohagen 610x136

loewe 220 neu

docasports 220

Gelenk- und Sportklinik Rhein/Ruhr