wohnbau 220 neu

fusion5

innogy logo 350x500

Logo Karstadt Sports neu 4C

magnethandel logo 500

Verein - News

Gelenk- und Sportklinik Rhein/Ruhr weiterhin Partner der Cardinals

gsk ruhrlandRechtzeitig vor dem Start in die neue Saison hat die sehr renommierte Gelenk- und Sportklinik in Mülheim die Kooperation mit den Cardinals verlängert.

5 Ärzte umfasst das über 20-köpfige Team unter der Leitung von Dr. Baher Husain, Dr. Klaus Wilsenack und Dr. Adam Peszko.

"Wir sind sehr froh, dass wir -neben der Kooperation mit FUSION5 Physiotherapie GmbH- mit der Gelenk- und Sportklinik Rhein/Ruhr einen so guten und deshalb wertvollen Partner im medizinischen Bereich für unsere Spieler haben“ freut sich Cardinals-Präsident Wilfried Ziegler.

"Durch die Möglichkeit, direkt vor Ort Operationen auch ambulant in einer bestens ausgestatteten und hoch qualifizierten Klinik durchzuführen, können wir die medizinische Versorgung unserer Spieler deutlich verbessern".

Foto: GSK Rhein/Ruhr

Drucken E-Mail

Cardinals erhalten Spende

170926 u16 gunkel 104In der vergangenen Woche fand bundesweit der Tag der Zahngesundheit statt. Mit den verschiedensten Aktionen wurde die Wichtigkeit der Zahnpflege und -Prophylaxe fokussiert.

Wie bereits in den vergangenen Jahren nahm auch Dr. Ralf Gunkel teil und verband den Aktionstag damit, Spenden zu sammeln. In diesem Jahr konnte sich die Jugendabteilung der Assindia Cardinals über die Zuwendungen freuen. Fast 1.500 € kamen für den Essener Footballnachwuchs zusammen.

Beim Training der U16 überreichte Dr. Ralf Gunkel den Betrag an Cardinals Präsident Wilfried Ziegler. In Anwesenheit des U16 Teams und der beiden Teambetreuerinnen, Heike Bähnsch und Melanie Windmüller, freuten sich alle Beteiligten über die Zuwendung. "Wir sind über diese Aktion und die Zuwendung sehr erfreut. Unsere Jugend hat immer mehr Wünsche, als wir realisieren können, daher schauen wir jetzt erst einmal gemeinsam, wie wir das Geld sinnvoll investieren".

Foto: R.Schicho (pix-sportfotos.de)

Drucken E-Mail

Frank 'Monschi' Zupanc verstorben

15reg FZMit großer Bestürzung mussten wir erfahren, dass unser langjähriger Spieler und Trainer Frank "Monschi" Zupanc verstorben ist.

Unser tiefstes und herzlichstes Beileid gilt seiner Familie. Wir werden Monschi immer als vorbildlichen Spieler, vor allem aber als herzlichen und liebenswerten Menschen in Erinnerung behalten. Mit seinem zurückhaltenden und ehrlichem Wesen war er vielen ein sehr guter Freund.

Monschi wird uns fehlen und wir können die Trauer um den frühzeitigen Tod nicht fassen!

Drucken E-Mail

enderling

ohagen 610x136

loewe 220 neu

docasports 220

Gelenk- und Sportklinik Rhein/Ruhr