wohnbau 220 neu

fusion5

innogy logo 350x500

nutrixxion 250x91 grn

magnethandel logo 500

U19 - News

U19 - Mit neuem HC in die neue Season

171109 jochen petersMit der Verpflichtung von Head Coach Jochen Peters haben die Cardinals keinen Unbekannten für das Team U19 gewinnen können. Mit seiner umfassenden Erfahrung im Coaching von Jugendlichen wird er nicht nur frischen Wind in das Team bringen, sondern auch das vom Vorstand angestrebte Ziel einer neu strukturierten Jugendarbeit aktiv gestalten.

Er selber hat das Footballspielen bei den Cologne Crocodiles in der Jugend begonnen und konnte nach seinem Wechsel in den Seniorenbereich mit dem Team im Jahr 2000 die deutsche Meisterschaft feiern.

Nach seiner aktiven Zeit als Spieler engagierte Jochen Peters sich zuerst als Trainer im Jugendbereich bei verschiedenen Vereinen, um sein Wissen an Nachwuchsspieler weiterzugeben und Erfahrungen im Coaching zu sammeln. Gemeinsam mit den Crocodiles wurde er 2012 deutscher Meister in der GFLJ.

Bei den Troisdorf Jets und Langenfeld Longhorns sammelte Jochen Peters Erfahrungen im Seniorenbereich als Defense Coordinator.

Die Arbeit mit Jugendlichen war allerdings immer das, was ihm mehr am Herzen lang. In den vergangenen zwei Jahren war er als HC der Longhorns U19 und Auswahltrainer der Greenmachine erfolgreich tätig. Im Jahr 2016 erreichte er mit der NRW Auswahl als DC den Titel beim Jugend Länder Turnier in Solingen.

Mit seinem Konzept zu einer erfolgreichen Jugendarbeit konnte er bei den Sondierungsgesprächen die Verantwortlichen im Vorstand der Cardinals vollends überzeugen.

Die Assindia Cardinals freuen sich mit Jochen Peters einen engagierten HC gefunden zu haben, der gemeinsam mit seinem fast komplett neuen hochkarätigen Coachstaff die Season 2018 und darüber hinaus die Jugendarbeit im Bereich U19 gestalten und prägen wird. Eine langfristige Zusammenarbeit war hierfür von beiden Seiten die Grundvoraussetzung.

 

 

Drucken E-Mail

Assindia Cardinals U19 – Season 2017 ist beendet

ACBG 01

Im letzten Spiel der Season 2017, die vom Spielplan ziemlich chaotisch abgelaufen ist, mussten sich unsere Junioren in einem äußerst fairen Spiel den Bonn Gamecocks mit 08:24 geschlagen geben.

In der Trainingswoche vor diesem Spiel wurden nochmal einige Umstellungen und Änderung am Gameplan vorgenommen, aber hierfür war die Zeit einfach zu kurz um damit wirklichen Erfolg zu haben, aber die Ansätze waren gut und zeigten auch Wirkung auf dem Platz.

Zum Spiel. Gleich mit dem KickOff Return setzten die Bonner ein großes Ausrufezeichen, indem dieser bis in die Endzone der Cardinals getragen wurde. So stand es nach wenigen Sekunden nach Anpfiff bereits 00:06, da der Versuch der 2 PTC erfolgreich abgewehrt werden konnte.

Diesen schnellen Rückstand steckten die Essener jedoch erstaunlich gut weg. Nachdem man zwar das Angriffsrecht verloren hatte, konnte die Defense der Cardinals die Bonner bis kurz vor die eigene Endzone zurückdrängen. Der Snap für den Puntversuch war ziemlich verunglückt und mit einem Safety verkürzten die Cardinals auf 02:06.

Gleich zu Beginn des 2 Quarter legten jedoch die Gamecocks nach. Nach einigen Laufspielzügen war die Endzone der Cardinals nur noch 10yd entfernt und mit einem Run waren die nächsten Punkte auf dem Scoreboard (02:12).

ACBG 02

Durch Unachtsamkeiten und Fouls verspielte die Offense der Cardinals die Möglichkeiten weitere Punkte auf der Habenseite zu erlangen. Die Bonner konnten jedoch den Vorsprung durch einen erneut herausgelaufenen Touchdown, vor der Halbzeit auf 02:18 ausbauen. Die Defense der Essener
schaffte es jedoch kurz vor der Halbzeit alle 4 Versuche von der 5yd Line abzuwehren und ließ somit keine weiteren Punkte zu.

ACBG 03

Mit einem sehenswerten KickOff Return der Cardinals startete das 3 Quarter an der 50yd Line. Doch auch im 4 Versuch gelang es nicht ein neues First Down zu erkämpfen. Anders die Bonner, mit 3 Plays hieß es 02:24. Viel nennenswertes passierte nicht mehr in diesem Spielabschnitt.

Anfang des letzten Quarter, konnte #22 Tim Stacks mit einen kurzen Run in die Endzone das Ergebnis noch auf 08:24 verkürzen. Leider reichte dann die Zeit nicht mehr aus, um noch einmal in das Spiel zurück zu kommen.

ACBG 04

Nach dem Spiel wurden noch die Seniors der U19 verabschiedet, die in der kommenden Season für die Men in Blue in der Regionalliga spielen werden, sowie 2 weitere Spieler die zu einem Verein in die GFLJ wechseln. Eine offizielle Verabschiedung wird noch bei der teaminternen Abschlussfeier erfolgen.

Die Planungen für die neue Season sind bereits im vollen Gange, konnten jedoch aufgrund der noch laufenden Season nicht so intensiv verfolgt werden wie gewünscht. Das Team wird im nächsten Jahr ein anderes Auftreten an den Tag legen und zusätzlich durch U16 Spieler aufgestockt, auch wieder angreifen.

Assindia Cardinals vs Bonn Gamecocks 08:24 (02:06 | 00:12 | 00:06 | 06:00)

00:06    Gamecocks
02:06    Safety
02:12    Gamecocks
02:18    Gamecocks
02:24    Gamecocks
08:24    Tim Stacks 

© Fotos Oliver Jungnitsch

Drucken E-Mail

Assindia Cardinals U19 – Mit Kampfgeist und respektvollem Auftritt bei den Jets

Das vorletzte Season Spiel gegen den ungeschlagenen Tabellenführer der U19 Regionalliga, die Troisdorf Jets, konnte im Kräftevergleich nicht ungleicher sein. Auf der einen Seite eine maximal ausgelastete Sideline der Troisdorfer und auf Seiten der Cardinals ganze 22 Spieler!

Leider verletzte sich ein Cardinal beim aufwärmen, so dass es nur noch mit 21 Spielern in die Partie ging.

Die Cardinals begannen das Spiel mit dem KickOff. Die Troisdorfer schickten im ersten Drive ihr Startingteam auf das Feld und schon kurze Zeit später stand es nach einem langen Pass und Run in die Endzone 07:00.

01 TJvsAC

Die Essener Offense versuchte in ihrem ersten Drive einiges, aber man merkte aufgrund der Vielzahl an fehlenden Spielern, dass es enorme Abstimmungsprobleme gab. Nach dem Punt benötigten die Troisdorfer 4 Plays um nahe an die Endzone der Cardinals zu kommen. Die ebenfalls nicht in dieser Formation eingespielte Defense der Cardinals, machte es den Troisdorfern so schwer wie möglich das Feld zu überbrücken, mußte jedoch die nächsten Punkte im 1 Quarter hinnehmen. (14:00)

02 TJvsAC

Im 2 Quarter konnten sich die Essener nicht entscheidend aus ihrer eigenen Hälfte befreien und mußten nach einem incomplete Pass im 4 Versuch, das Angriffsrecht an die Troisdorfer an der eigenen 35yd abgeben. Trotz QB Sack im Backfield und erfolgreichem Blocken der Angriffsversuche, standen die Troisdorfer kurz darauf wieder 20yd vor der Endzone der Essner und zogen durch einen Lauf und einem weiteren erfolgreichem Pat auf 21:00 davon. Noch vor der Halbzeit erhöhten die Jets auf 28:00.

04 TJvsAC

Nach der Halbzeitpause lief es für die Offense der Cardinals etwas besser und man erzielte respektable Raumgewinne, jedoch ließen die Jets nicht mehr zu. Die Cardinals Defense konnte im 3 Quarter ihrerseits sämtliche Bemühungen der Jets, weitere Punkte auf das Scoreboard zu bekommen, erfolgreich verhindern.

03 TJvsAC

Gleich zu Beginn des letzten Quarter, legten die Troisdorfer aber noch einmal mit einem Touchdown zum 34:00 nach. Der PAT konnte aufgrund eines mißlungenem Snap nicht in einen Punkt umgewandelt werden. Kurz vor Spielende stellten die Jets nach einem langem Pass vor die Endzone und kurzem Run den Endspielstand von 40:00 zu her. Der versuchte PAT wurde vom Kicker der Jets dabei an die Stangen platziert und brachte somit keine Punkte ein.

Trotz der klaren Niederlage zollten auch die Coaches der Jets den Jungs aus Essen großen Respekt, dass sie zum Spiel mit diesem Rumpfkader überhaupt angetreten waren. Das Team hat großartigen Kampf- und Teamgeist im gesamten Spiel gezeigt! Bewundernswert war die Einstellung  an diesem Gameday, sich nicht kampflos dem Jets zu ergeben.

Auch wenn die Vorzeichen sehr ungleich waren, war es ein äußerst faires und gutes Regionalligaspiel beider Teams ohne nennenswerte Strafen oder Verletzungen.

An dieser Stelle Gratulieren die Assindia Cardinals den Troisdorf Jets zur perfect Sesaon 2018 und dem damit verbundenen Aufstieg in die GFLJ.

Das letzte Spiel in dieser Season bestreiten die Cardinals mit einem Heim DoubleHeader gemeinsam mit der U16 gegen die Bonn Gamecocks am 22.10.2017 ab 11 Uhr an der Bäuminghausstrasse in Essen-Altenessen.

(14:00 | 14:00 | 00:00 | 12:00)

Fotos: Oliver Jungnitsch

Drucken E-Mail

Logo Karstadt Sports neu 4C

ohagen 610x136

loewe 220 neu

docasports 220

Gelenk- und Sportklinik Rhein/Ruhr

Wir verwenden Cookies, um unsere Website nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Sie können die Nutzung dieser Cookies ablehnen, dies kann das Surferlebnis auf unserer Seite jedoch beeinträchtigen.
Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen. Akzeptiert! Ablehnen