wohnbau 220 neu

fusion5

innogy logo 350x500

nutrixxion 250x91 grn

magnethandel logo 500

  • Home

MiB - News

Einladung zum Offenen Team-Meeting

19ac teammeet INSTA 1080x1080 01Die 💪🏈 Men in Blue 💙💛 laden zum Team-Meeting im Haus des Sports. 

Hier erfährst du, was die Cardinals Herren für die Saison 2019 erwartet! 

Selbstverständlich sind auch Neueinsteiger und interessierte Spieler anderer Vereine herzlich eingeladen. 

Für die Teilnahme am Team-Meeting bitten wir um eine Anmeldung vorab per E-Mail an HC Deejay Anderson (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Drucken E-Mail

DJ Anderson ist der neue Headcoach der MiB

19ac hc mibNach 4 Jahren an der Spitze der Men in Blue hat der bisherige Cardinals Headcoach Yves Thissen das Zepter an seinen Nachfolger Sherman "DJ" Anderson weitergereicht. Durch berufliche Veränderungen bei Yves Thissen stand dieser Schritt schon länger fest und ermöglichte den Cardinals einen reibungslosen und nahtlosen Übergang zu dem Wunschkandidaten. "Ich selbst kenne DJ seit fast 20 Jahren und hatte immer wieder einmal versucht, ihn nach Essen zu lotsen", erläutert Cardinals Präsident Wilfried Ziegler. "Dass es nun geklappt hat und zudem auch so perfekt in unsere Planungen passt, ist großartig!"

Der gebürtige US-Amerikaner Anderson ist seit 1987 in Deutschland aktiv. Zunächst als Spieler, später als Trainer, zählt er zu den festen Trainergrößen im deutschen Football. Als Positionscoach, Koordinator der Offense und der Defense und als Headcoach führten ihn seine Stationen in all den Jahren u. a. von den Cologne Falcons und Langenfeld Longhorns bis zuletzt zu dem GFL 2 Team der Düsseldorf Panther. "Mit seinem reichen Erfahrungsschatz auf fast allen Positionen und Coaching bis in die GFL, seinem Netzwerk, vor allem aber mit seinem positiver Charakter wird er das Team neu formen. Wir sind sicher, dass Anderson die Arbeit von Yves Thissen weiter ausbaut und natürlich mit seiner Handschrift versieht."

Das ist auch das Ziel des 54-jährigen Sherman Anderson, der eigentlich immer nur unter seinem Spitznamen "DJ" bekannt ist: "Ich möchte in den kommenden Jahren das Team der Cardinals mit meiner Handschrift in die Zukunft führen. Das Wichtigste ist, dass wir ein Team werden – und zwar on und Abseits des Feldes. Wenn wir das schaffen, steht unserer Entwicklung und unserem Erfolg nichts mehr im Wege. Gemeinsam mit der bestehenden Trainercrew und der gesamten Organisation in Essen streben wir natürlich den Aufstieg in GFL 2 im kommenden Jahr an."

Im Hauptberuf ist der Familienvater IT-Projektleiter bei einer großen deutschen Krankenversicherung und Football ist für ihn mehr eine Berufung, als ein Hobby - und diese Einstellung will er auch auf seine Spieler übertragen.

Yves Thissen wird den Cardinals im Rahmen der zeitlichen Möglichkeiten trotzdem erhalten bleiben und Projekte außerhalb der 1. Mannschaft aufbauen und begleiten. Hier gibt es einige Ansätze und Ideen, doch zunächst steht die Übergabe des Zepters im Vordergrund. Aktuell führt Anderson die ersten Gespräche mit der bestehenden Trainercrew und den Schlüsselspielern.

Drucken E-Mail

Men in Blue beenden die Saison auf Platz 4

Niederlage bei den Troisdorf Jets mit 0:28 im letzten SpielJets Cardinals 3

Im letzten Spiel der Regionalligasaison konnten die Essener Footballer bei den Troisdorf Jets nicht punkten und kassierten eine 28:0 Niederlage. Trotz des eindeutigen Ergebnisses (Quarterergebnisse 14:0, 7:0, 0:0, 7:0) musste der designierte Aufsteiger in die GFL 2, die Troisdorf Jets, über die gesamte Partie konzentriert arbeiten, um die Cardinals auf Distanz zu halten. 

Mit 35 Mann und somit "nur" rund der Hälfte des Saison-Kaders reisten die Essener zum Tabellenführer an die Agger. Kampflos wollte man die Saison nicht ausklingen lassen, auch wenn es für die Cardinals um nichts mehr ging. "Das wichtigste ist, dass sich kein Spieler mehr verletzt hat und wir mannschaftlich dagegen gehalten haben", so der Essener Headcoach Yves Thissen. "Die Jets sind verdient Meister geworden und wir arbeiten bereits an der Saison 2019, um dann den Jets in die 2. Bundesliga zu folgen". Natürlich gilt es für den Essener Footballverein das sportliche Abschneiden zu analysieren, denn der Anspruch war, am Ende der Saison den direkten Wiederaufstieg zu erreichen.

Jets Cardinals 4"Wir werden nun in und mit der nötigen Ruhe mit den Trainern sprechen. Es wird zwangsläufig Veränderungen geben, die nicht durch das sportliche Abschneiden beeinflusst sind, aber auch interne Vorgänge, insbesondere was die Fokussierung des jungen Teams auf unseren Sport angeht. Wir haben bereits jetzt -so früh wie noch nie- Spieler- und Trainerbewerbungen, aber auch sehr viele positive Gespräche mit Partnern aus der Wirtschaft, die uns äußerst positiv in die Zukunft blicken lassen", erläutert Cardinals Präsident Wilfried Ziegler."

Der Fahrplan sieht nun erst einmal ein paar Wochen Pause für die Mannschaft vor, um dann in einem Teammeeting unsere Saison 2019 zu präsentieren, und in der ungeliebten dunklen und kalten Jahreszeit den Grundstein für eine erfolgreiche Saison 2019 zu legen".

Fotos: Marc Junge (all-about-football.de)

Drucken E-Mail

Logo Karstadt Sports neu 4C

ohagen 610x136

loewe 220 neu

docasports 220

Gelenk- und Sportklinik Rhein/Ruhr

Wir verwenden Cookies, um unsere Website nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Sie können die Nutzung dieser Cookies ablehnen, dies kann das Surferlebnis auf unserer Seite jedoch beeinträchtigen.
Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen. Akzeptiert! Ablehnen