wohnbau 220 neu

fusion5

innogy logo 350x500

nutrixxion 250x91 grn

magnethandel logo 500

MiB - News

Keine Punkte für die MiB in Köln

Schwacher Auftritt in Köln bringt den „Men In Blue“ eine 0:35 Niederlage ein

20180919 in Koeln d unverferth 1So hatten sich die Assindia Cardinals das Spiel bei den Cologne Falcons sicher nicht vorgestellt. Ohne eigenem Score blieben die Punkte bei der 0:35 Niederlage in der Domstadt. Zwar musste man auf einige Spieler verzichten, doch passte am Ende einfach zu wenig zusammen, um die Gastgeber überhaupt in Bedrängnis zu bringen.

Die „Men In Blue“ legten im vorletzten Saisonspiel einen echten Fehlstart hin. Bereits der erste Angriff der Gastgeber landete in der Endzone der Cardinals. Damit nicht genug, landete danach der erste Pass auch gleich wieder bei den Falcons, die sofort Kapital daraus schlagen konnten und in der nächsten Aktion gleich die nächsten Punkte zum 0:14 erzielen konnten. Es war nicht das Viertel der Cardinals. Köln blieb die meiste Zeit in Ballbesitz und bestimmte mit der Offense das Geschehen. 

Wenig überraschend kam es so auch zum 0:21 gleich zu Beginn des 2.Viertels, als die Gastgeber eine lange Angriffsserie vollendeten. Es folgte der erste gute Angriff der Cardinals, Punkte brachte er nicht ein. Köln nutzte den gebrauchten Tag der Essener konsequent aus. Mit dem nächsten Angriff erhöhten die Falcons auf 0:28. Bei den „Men In Blue“ klappte in der ersten Hälfte fast gar nichts. 

Die zweite Halbzeit musste eine Steigerung bringen und es wurde tatsächlich vor allem in der Defensive besser. Köln konnte in der Offensive jetzt nicht mehr so einfach zu Raumgewinnen kommen. Ein Fehler im Specialteam begünstigte den letzten Touchdown der Kölner zum 0:35 im dritten Viertel. Danach entwickelte sich eine etwas ausgeglichenere Begegnung, in der es keine weiteren Punkte mehr gab. Von einer guten Leistung waren die Cardinals allerdings weit entfernt. Den dritten Platz hat man mit dieser Niederlage damit leider an die Falcons abtreten müssen. 

 

Foto: D.Unverferth

Drucken E-Mail

Cologne Falcons 35-0 Men in Blue

18AC 11 CFvAC finalGegen hochmotivierte Falcons gab es für die Cardinals Herren beim vorletzten Saisonspiel in Köln keine Punkte - weder für die Tabelle noch auf dem Feld. Am Ende stand ein 35-0 auf dem Scoreboard, das durchaus noch hätte deutlicher ausfallen können. 

Drucken E-Mail

Men in Blue zu Gast bei den Cologne Falcons

18AC 11 CF ACErstes von zwei Spielen nach der Sommerpause für die „Men In Blue“

Noch zwei Spiele, dann geht die Saison der Assindia Cardinals zu Ende. In beiden Vergleichen müssen die „Men In Blue“ auswärts antreten. Zunächst steht das Spiel bei den Cologne Falcons auf dem Programm. Kick-off ist am Sonntag um 15 Uhr, Ostkampfbahn am Müngersdorfer Stadion.

 Es ist ein Spiel, welches über den dritten Platz der Saison entscheiden kann. Mit einem Sieg hätten die „Men In Blue“ diese Platzierung sicher. Im ersten Aufeinandertreffen zu Saisonbeginn hieß es am Ende 27:0 für die Cardinals. Köln wusste sich im Laufe der Saison zu steigern und steht mit einem positiven Punktekonto direkt hinter dem Essener Team.

Die Cardinals sind nach der kurzen Sommerpause wieder intensiv in das Training eingestiegen und nehmen die letzten zwei Spiele ganz sicher nicht auf die leichte Schulter. Man wird gut vorbereitet und fokussiert nach Köln fahren und in das Spiel gehen.

Zunächst heißt es also in Köln bei den Falcons den Sieg mit nach Essen zu bringen, bevor die Assindia Cardinals zum letzten Saisonspiel in Troisdorf antreten werden.

Drucken E-Mail

ohagen 610x136

docasports 220

Gelenk- und Sportklinik Rhein/Ruhr

Wir verwenden Cookies, um unsere Website nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Sie können die Nutzung dieser Cookies ablehnen, dies kann das Surferlebnis auf unserer Seite jedoch beeinträchtigen.
Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen. Akzeptiert! Ablehnen