wohnbau 220 neu

fusion5

innogy logo 350x500

Logo Karstadt Sports neu 4C

magnethandel logo 500

  • Home

MiB - News

Endlich geht's los: Saisonstart in Bielefeld

„Men In Blue“ eröffnen die Saison am Donnerstag in Bielefeld

16gfl2 01 BBACEs geht endlich los für die „Men In Blue“. Die lange Vorbereitungszeit auf die GFL 2 Saison ist beendet und es geht für die Assindia Cardinals endlich um Punkte. Am Donnerstag reist das Essener Team zu den Bulldogs nach Bielefeld. Dort steht man sich um 15 Uhr gegenüber.

Dabei hatten die Coaches in den letzten Trainingseinheiten noch einmal einiges an Arbeit. Der Test in Hildesheim ging mit 0:45 verloren. Vom Ergebnis her ein Muster ohne Wert und dennoch für den Auftakt wichtig, wie auch Headcoach Yves Thissen betont: „Das Spiel in Hildesheim sehe ich durchaus positiv. Es hat uns gezeigt wo wir unsere Fehler machen und vor allem, dass diese Fehler auf dem Niveau sofort bestraft werden. Jeder Spieler muss seine Aufgabe, die für in Gedacht ist, auch erfüllen, sonst werden wir Probleme bekommen. Insgesamt war es physisch vielleicht sogar auf Augenhöhe. Beim Spieltempo müssen wir noch etwas tun und natürlich daran arbeiten, Fehler zu vermeiden.“

16pre HIAC detIn Bielefeld geht es zum ersten Mal in der GFL2 Saison für die Cardinals um Punkte, die Bulldogs mussten bereits am letzten Wochenende gegen die Cologne Crocodiles ein Spiel absolvieren.

Dem ersten Spiel der Bulldogs und der 10:35 Niederlage möchten die Coaches auch nicht zu viel Wert beimessen. „Das Ergebnis sagt nichts für uns aus. Inzwischen ist ein Import Quarterback ins Training eingestiegen, der dann gegen uns auflaufen wird. Wir können ihn also gar nicht einschätzen. Anhand der Videos und dem gesehene Spiel gegen Köln haben wir uns trotzdem auf das Spiel der Bulldogs so intensiv wie möglich vorbereitet.“

Wenn die „Men In Blue“ am Donnerstag das Feld betreten, werden zahlreiche neue Gesichter und Verstärkungen vertreten sein. In rund sieben Monaten Training haben die Coaches viel damit zu gehabt, die neuen Spieler in die einzelnen Mannschaftsteile zu integrieren. Headcoach Yves Thissen zeigt sich vorsichtig optimistisch für den Donnerstag: „Wir haben zwar ein paar wenige Ausfälle am Donnerstag, können aber trotzdem mit vollem Kader in Bielefeld antreten. Mit den Bielefeld Bulldogs haben wir zum Auftakt hoffentlich auch nicht direkt den stärksten Gegner dieses Jahr.“

 

Foto: S.Schneider (sushysan.de)

Drucken E-Mail

Keine Chance beim Test in Hildesheim

Auswärtstest beim GFL-Team geht 0:45 verloren

16pre HIAC02Das Spiel bei den Hildesheim Invaders wurde zu einem echten Härtetest. Der GFL Aufsteiger ließ den Assindia Cardinals kaum eine echte Chance. Mit einem 0:45 im Gepäck ging es für die „Men In Blue“ zurück nach Essen. Auf die Coaches wartet bis zum Saisonstart noch einiges an Arbeit.

So richtig passte der „Anzug“ eigentlich in noch keinen Mannschaftsteil. Die zahlreichen Neuzugängen im Kader mussten erst einmal unter Spielbedingungen in den Kader integriert werden. So gaben die Coaches der Cardinals allen Spielern die Möglichkeit sich auf ihren Positionen in das Spiel einzubringen.

16pre HIAC03Das GFL-Team der Invaders zeigte sich da allerdings schon sehr viel weiter und nutzten die sich bietenden Chancen eiskalt aus. Die Niederlage in Hildesheim zeigte den Coaches konsequent auf, an was man in den nächsten Einheiten arbeiten muss. Bis zum Auftakt am 5.5 in Bielefeld bleiben hier noch einige Trainingseinheiten, um das Spiel in Hildesheim zu verarbeiten und sich fokussiert auf die Bielefeld Bulldogs vorzubereiten. Wenn es dann um Punkte geht, darf man konzentrierte Cardinals auf dem Feld erwarten.

Die Cardinals starten am 5.5. mit einem Auswärtsspiel bei den Bielefeld Bulldogs in die GFL2 Saison.

 

Fotos: S.Schneider (sushysan.de/PIX-Sportfotos.de)

Drucken E-Mail

Assindia Cardinals starten in die Endphase der GFL2 Vorbereitung

Auswärtstest am Samstag beim GFL-Aufsteiger Hildesheim Invaders

16gfl2 fs HIACDie lange Vorbereitungszeit auf die neue Saison geht beim GFL2 Aufsteiger Assindia Cardinals langsam zu Ende. Dabei kommt es rund zwei Wochen vor dem ersten Saisonspiel zu einem echten Härtetest für die „Men In Blue“. Man tritt bei den Hildesheim Invaders an, die gerade die zweite Liga in Richtung GFL verlassen haben.

Für die Coaches der Assindia Cardinals ist der Auftritt in Hildesheim sehr wichtig, denn kurz vor der Saison gilt es Abstimmung in die einzelnen Mannschaftsteile zu bekommen. Im Kader der Cardinals finden sich im Aufstiegsjahr viele neue Gesichter wieder. Trainiert wurde bisher hart und gut, das neue Team wächst zusammen. Bei den Invaders gilt es die Eindrücke aus dem Training im Spiel zu zeigen.

Die Invaders sind natürlich in dem Spiel als Aufsteiger in die GFL der Favorit, doch die „Men In Blue“ möchten den Gegner natürlich ein klein wenig ärgern.

In der kommenden Woche werden wir dann die neuen Spieler, sowie die Gegner in GFL2 einmal vorstellen. Die Cardinals starten am 5.5. mit einem Auswärtsspiel bei den Bielefeld Bulldogs in die GFL2 Saison.

Der erste Heimauftritt im Sportpark „Am Hallo“ folgt dann am 21.5. gegen die Cologne Crocodiles.

Drucken E-Mail

ohagen 610x136

loewe 220 neu

docasports 220

Gelenk- und Sportklinik Rhein/Ruhr

Wir verwenden Cookies, um unsere Website nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Sie können die Nutzung dieser Cookies ablehnen, dies kann das Surferlebnis auf unserer Seite jedoch beeinträchtigen.
Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen. Akzeptiert! Ablehnen