wohnbau 220 neu

fusion5

innogy logo 350x500

Logo Karstadt Sports neu 4C

magnethandel logo 500

U19 - Buchstäblich in der letzten Minute verloren

Nachdem das Team um HC Peters im ersten Auswärtsspiel gegen die Dortmund Giants mit vielen individuellen Fehlern und 160:60 Yard Strafen mehr oder weder unnötig verschenkt hatten, sollte gegen die Gamecocks im Heimspiel an der Bäuminghausstrasse den 2.ten Sieg einfahren.

Das Abschlusstraining am Freitagabend vor dem Spiel wurde kurz gehalten, da der HC das Team noch einmal auf die anstehende Aufgabe und an den Teamspirit appellieren wollte, der in Dortmund gänzlich versagt hatte. Mit einem knapp 2 stündigem Grillabend waren die Spieler positiv überrascht worden.

Zum Spiel, pünktlich um 11 Uhr begannen die Essener mit dem KickOff die Partie. Mit dem 1 Drive kamen die Bonner durch ihren laufstarken Running Back sehr schnell nahe der Endzone der Essener. Mit einem Fumble 1 yd. vor der Goalline wechselt das Angriffsrecht, aber so richtig befreien konnte sich die Offense nicht aus dieser prekären Situation. Mit nur 2 Spielzügen und einer Strafen gegen die Defense, standen die Bonner nur 1 yd vor der Goalline und gingen kurz darauf mit 0:8 in Führung.ACBG 01

Im 2 Quarter erhöhten zunächst die Bonner auf 0:14 nachdem erneut durch kraftvolles Laufspiel etliche Yards erzwungen wurden. Wenige Sekunden vor der Halbzeit setze QB Finn Pröbe unseren WR Marcel Perz mit einem 20yd Pass in die Endzone in Szene und verkürzte somit den Zwischenstand auf 06:14 zur Halbzeitpause.

ACBG 02Gleich zu Beginn des 3 Quarter kamen die Cardinals durch einen Interception Return bis 1yd vor die Goalline der Bonner. Und hier setzte sich gleich 2x  LB Nico Kopka mit der Hilfe der Offense Line erfolgreich zum 14:14 durch.

Der anschließende Kickreturn konnte bereits an der Bonner 17yd Line gestoppt werden und im darauf folgenden Versuch, „klaute“ LB Nico Kopka dem RB der Bonner das Ei aus dem Arm und lief zur erstmaligen Führung in die Endzone (20:14). Quasi im Gegenzug schlugen die Gamecocks mit einem guten Return an die 47yd Linie und 2 weiteren Spielzügen zurück (20:20)

Im letzten Quarter waren es erneut die Bonner, die direkt mit dem 1 Drive wieder in Führung gingen 20:26. Die Cardinals wollten sich jedoch nicht geschlagen geben und der Kickreturn plus Strafe gegen Bonn ermöglichte das First Down kurz vor der 50yd Line. 2 Spielzüge und 1 Strafe reichten gegen die Gamecocks und die Offense stand 22yd vor der Endzone. Wie bereits kurz vor der Pause, QB Finn Pröbe mit einem 25yd Pass in die Endzone auf WR Marcel Perz. Die 2 PTC konnte erneut LB Nico Kopka mit Hilfe der gesamten O-Line verwandeln – die Führung zum 28:26.ACBG 03

Jetzt waren noch 1:56 auf der Uhr und der zweite Heimsieg zum Greifen nah. Der Kickreturn der Bonner konnte aber erst an der 45 gestoppt werden. Ein weiteres Laufspiel sowie eine Strafe gegen Essen brachte die Bonner bis an die 17yd Line der Cardinals. Leider war scheinbar die Konzentration schon weg und mit einem Laufspielzug über Links und anschließender 2 PTC stellten die Gamecocks das Endergebnis von 28:34 her. Da half auch anschließend nicht der Versuch mit langen Pässen in den verbleibenden 45 Sekunden noch einmal eine Wende herbeizuführen. Mit einer Interception der Bonner war dann alles gelaufen und das Spiel wurde ab gekniet.

Ein durchweg spannendes Spiel mit letztendlich dem besseren Ende für die Gamecocks. Die Cardinals können trotzdem auf das gezeigte Stolz sein. Mit ein wenig mehr Glück wäre mehr drin gewesen.

Fazit des HC „das Team hat sich gegenüber dem Dortmund Spiel um 100% gesteigert und hat eigentlich noch viel mehr Potenzial nach oben. Die Niederlage war unglücklich und mit ein wenig mehr Zeit auf der Uhr wäre mehr drin gewesen“.

U19 Assindia Cardinals vs Bonn Gamecocks 28:34  (00:08 | 06:06 | 14:06 | 08:14)

00:06 Bonn Touchdown
00:08 Bonn 2 PTC
00:14 Bonn Touchdown
06:14 Touchdown Marcel Perz nach 20yd Pass Finn Pröbe
12:14 Touchdown Nico Kopka 
14:14 2 PTC Nico Kopka
20:14 Fumble Return Touchdown Nico Kopka
20:20 Bonn Touchdown
20:26 Bonn Touchdown
26:26 Touchdown Marcel Perz nach 25yd Pass Finn Pröbe
28:26 2 PTC Nico Kopka
28:32 Bonn Touchdown
28:34 Bonn 2 PTC

Fotos by: Larry Photography

 

 

 

Drucken E-Mail

ohagen 610x136

loewe 220 neu

docasports 220

Gelenk- und Sportklinik Rhein/Ruhr

Wir verwenden Cookies, um unsere Website nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Sie können die Nutzung dieser Cookies ablehnen, dies kann das Surferlebnis auf unserer Seite jedoch beeinträchtigen.
Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen. Akzeptiert! Ablehnen