wohnbau 220 neu

fusion5

innogy logo 350x500

Nutrixxion My Energy

magnethandel logo 500

  • Home

U19 - News

Cardinals U19 reisen zum Tabellenführer der Oberliga nach Troisdorf

In der dritten Begegnung der Oberliga Saison 2016, muss die U19 der Assindia Cardinals am kommenden Samstag beim bisher ungeschlagenen Tabellenführer den Troisdorf Jets antreten.

„Mit den Troisdorf Jets treffen wir auf einen sehr unangenehmen Gegner. Die Jets haben bisher eine sehr starke Saison gespielt und in keiner Partie größere Schwachstellen gezeigt. Wir werden sowohl in der Offense als auch in unserer Defense sehr wachsam und konzentriert sein müssen, wollen wir dem Favoriten der diesjährigen U19 Oberliga ein offenes Spiel abfordern“ so Headcoach Marc Overbeck.

16u19 MHAC 01

In der aktuellen Saison haben die Troisdorf Jets bereits vier Spiele absolviert. Alle Partien wurden gewonnen, so dass die Jets unangefochten den ersten Tabellenplatz der U19 Oberliga, mit 8:0 Punkten und einem Score von 189:14 belegen. Die Cardinals hingegen haben bisher nur zwei Saisonspiele gespielt und stehen derzeit auf dem vierten Tabellenplatz, mit einem ausgeglichenen Punktekonto von 2:2 Punkten und einem Score von 48:48.

Bis auf den verletzen Spieler Benjamin Höhl reisen die Cardinals mit Ihrem gesamten Team nach Troisdorf. Mit Spannung erwarten die Verantwortlichen der Cardinals, wie sich die drei wöchige Pause nach dem letzten Saisonspiel bemerkbar macht. „Sicherlich ist eine so lange Pause nicht besonders gut für unseren Spielrhythmus, allerdings hat es uns auf der anderen Seite auch geholfen, mit unserer Mannschaft eine intensive Vorbereitung auf diesen wirklich sehr starken Gegner durchzuführen“ so Overbeck weiter.

Kick Off der Auswärtspartie ist am Samstag, 28. Mai 2016 für die Cardinals U19 um 14:00 h im Aggerstadion, Taubengasse 203, 53840 Troisdorf.

 

Foto : Oliver Jungnitsch

Drucken E-Mail

Auswärtserfolg der Assindia Cardinals U19

Durch eine starke Offense-Leistung holt die Cardinals-U19 mit einem verdienten 14:28 (06:12) Auswärtserfolg bei den Shamrocks aus Mülheim, die ersten Punkte in der Oberliga- Saison 2016.

Nachdem die Cardinals den ersten Kick-Off-Return sicher in Richtung der Gastgeber tragen konnten, startete QB Martin Chromik konzentriert mit dem ersten Drive. Dabei setze er sehr effektiv seine Runningsbacks ein und führte seine Angriffsreihen erfolgreich mit einigen First Downs übers Spielfeld. Durch einen starken Lauf von RB Tim Stacks, belohnten sich die Jungen „Men in Blue“ dann auch gleich mit dem ersten Touchdown zum 0:06. Der Zusatz-versuch missglückte, da der Spielball etwas zu weit neben die Goalpost gekickt wurde. Die Defense der Cardinals konnte danach den ersten Angriff der Shamrocks stoppen und zwang diese zum Punt im vierten Spielversuch.

Im zweiten Quarter hatten also die Cardinals wieder den Ball und starteten mit einigen guten Firstdowns ins Spiel. Nachdem die Lücken in der Defense der Mülheimer ausgemacht wurden, konnte QB Martin Chromik mit einem langen Lauf den Score für die Cardinals auf 0:12 erhöhen. Leider misslang auch hier der Zusatzversuch für zwei weitere Punkte. Trotzdem die essener Defense versuchte, ein probandes Mittel gegen das Laufspiel der Gastgeber zu finden, gelang diesen jedoch ebenfalls ein Touchdown zum Halbzeitstand von 06:12.

In der zweiten Halbzeit tat sich die Defense der Cardinals etwas schwerer, verhinderte jedoch weitere Punkte der Shamrocks. Somit durfte QB Martin Chromik wieder mit seiner Offense auf das Spielfeld. Besonders die Offense-Line der Essener schaffte es immer wieder, ausreichend Lücken in die Defense der Shamrocks zu bringen. Dies nutze dann SB Mike Kammann aus und trug den Ball zum verdienten 06:18 in die gegnerische Endzone. Den Zusatzversuch brachte RB Mohamed El Gawhar ebenfalls sicher in die Endzone, so dass die Cardinals nunmehr auf 06:20 erhöhen konnten.

Nach einigen Verletzungspausen im dritten und vierten Quarter, führte eine Unachtsamkeit der Essener Defense zum einem weiteren Touchdown der Gastgeber, mit erfolgreicher        2-Point Conversion.  Davon allerdings unbeeindruckt, startete die Offense der Cardinals Ihr sehr effizientes Angriffsspiel erneut. Wiedermal war es RB Tim Stacks, der durch einen weiteren Lauf die nächsten Punkte der Cardinals zum 14:26 sichern konnte. Die 2-Point Conversion wurde erfolgreich von SB Jannik Strackbein zum 14:28 Endstand erzielt.

 

 

 

„Trotz der sehr hohen Temperaturen heute, muss ich meiner Offense ein riesen Lob aussprechen. Ein so effizientes Angriffsspiel, haben wir selten gesehen. Das war ein verdienter Erfolg des gesamten Teams, auch wenn noch nicht alles rund gelaufen ist. Bis zum nächsten Spiel haben wir nun drei Wochen Zeit, auch weiterhin an einigen Punkten, insbesondere an unserer Defense zu arbeiten. Besonders bitter war allerdings die schwere  Verletzung unseres DB Benjamin Höhl. Ich hoffe, dass er schnell wieder auf die Beine kommt“ so Headcoach Marc Overbeck nach dem Spiel.

1Q : 0:6 (TD Stacks)

2Q : 0:12 (TD Chromik), 06:12

3Q : 06:20 (TD Kammann, PAT El Gawhar)

4Q : 12:20, 12:28 (TD Stacks, PAT Strackbein)

Fotos Oliver Jungnitsch

Drucken E-Mail

Cardinals U19 unterliegt in Kerpen

Mit einer 34:20 (14:20) Auftaktniederlage startet die U19 Jugendmannschaft in die diesjährige Saison.

16u19 KBAC01Gleich im ersten Spielzug unterlief der Offense durch eine unkonzentrierte Aktion ein Fumble und brachte die Kerpen Bears an der 15 Yards Linie der Cardinals in Ballbesitz. Die Defense konnte zwar die ersten beiden Spielzüge gut stoppen, hatte aber dann keine adäquaten Mittel mehr gegen den ersten Touchdownlauf der Gastgeber. Mit dem Zusatzversuch gingen die Bears dann mit 8:0 auf dem Scoreboard in Führung.

Im ersten Quarter führte Quaterback Martin Chromik seine Offense mit reichlich Raumgewinn bis tief in die Spielhälfte der Kerpen Bears. Den ersten Touchdown für Essen zum 8:6 erzielte dann Runnigback Mohammed El Gawhar, nach einer guten Serie von Laufspielzügen. Der PAT konnte dann leider nicht mit Erfolg abgeschlossen werden. 

Im zweiten Quarter stellte sich die Defense der Cardinals etwas besser auf das Laufspiel der Kerpener ein und konnte den Gegner in günstiger Feldposition oftmals stoppen. Wiederum war es dann RB Mohammed El Gawhar, der den Ball in Endzone des Gegners zum 8:12 tragen konnten. Mit einem erfolgreichen PAT zum 8:14 konnten die Cardinals erstmals in Führung gehen. Kerpen glich dann zwischenzeitlich nochmals zum 14:14 aus, ehe die Essener Offense mit einem weiteren Touchdown durch QB Martin Chromik zum Halbzeitstand von 14:20 erhöhen konnte.

In der zweiten Halbzeit sollte das Team um Headcoach Marc Overbeck allerdings nicht mehr so richtig ins Spiel zurück finden. Individuelle Fehler bauten den Gegner immer wieder auf und brachten diesen im 3. und im 4. Quarter die entscheidenden Punkte zum 34:20 Endstand.

16u19 KBAC02„Heute haben wir uns selber geschlagen und nichts Zählbares aus diesem Spiel mitnehmen können. Mich ärgern vor allem die individuellen Fehler meines Teams. Trotzdem wir diese bei vielen Spielsituationen immer wieder angesprochen haben, konnten wir die Fehler nie richtig abstellen. Unnötige Ballverluste durch einige Fumbles haben den Gegner immer wieder ins Spiel zurück gebracht. Gegen das Laufspiel der Bears haben meine Jungs viel zu oft falsche Entscheidungen getroffen. Wir haben jetzt zwei ganze Trainingswochen Zeit, um dieses Spiel nochmals aufzuarbeiten“ so Headcoach Marc Overbeck nach dem Spiel, der gleich auf der Rückfahrt mit seiner Coachingcrew die ersten Spielanalysen vornahm.

1Q : 8:0; 8:6 (TD El Gawhar) 
2Q : 8:14 (TD El Gawharr, 2PC El Gawhar); 14:14; 14:20 (TD Chromik), 20:20
3Q : 20:20
4Q : 26:20; 34:20

Fotos: A.Chromik  

Drucken E-Mail

Cardinals U19 reist zum nächsten Auswärtsspiel nach Mülheim

Zum zweiten Spiel der Oberliga Saison 2016 tritt die U19 der Assindia Cardinals beim  Städtenachbar Mülheim Shamrocks an.

Nach dem das Team um Headcoach Marc Overbeck den Auftakt der neuen Saison mit der sehr überraschenden Auswärtsniederlage in Kerpen verdaut hat, gilt jetzt die volle Konzentration auf die anstehende Aufgabe im nächsten Auswärtsspiel in Mülheim.

U19Cardinals2016 05 02 002

 

„Der Schwerpunkt unserer letzten Trainingseinheiten lag in der Spielanalyse aus dem ersten Saisonspiel. Wir haben sehr intensiv an den vier Punkten gearbeitet, die uns die Niederlage in Kerpen definitiv gekostet hat. Ich bin mir sehr sicher, dass wir gegen die Shamrocks hier ein anderes Team sehen werden. Die Motivation in den einzelnen Mannschaftsteilen ist nach wie vor sehr gut und unsere Saison hat ja gerade erst Angefangen“ so Overbeck.

Die U19 der Mülheim Shamrocks ist in Ihrem ersten Saisonspiel ebenfalls unglücklich gestartet. Mit einer Auswärtsniederlage bei den Troisdorf Jets von 48:00, haben die Shamrocks genauso wie die Cardinals zwei Minuspunkte auf dem Konto.

„Für beide Teams ist der Saisonstart missglückt. Unser Team hat unter seinen jeweiligen Möglichkeiten in Kerpen gespielt. Insofern erwarte auch ich eine Trotzreaktion und ein sehr intensives Spiel am kommenden Samstag, in dem wir die Shamrocks sicherlich nicht unterschätzen dürfen. Schließlich möchte jedes Team auf heimischen Rasen gewinnen und seine eigenen Fans damit überzeugen. Zumal auch dieses erste Aufeinandertreffen beider Teams als Revierderby mit besonderem Charakter angesehen werden kann, da einige  ehemalige bei den Cardinals ausgebildete Spieler, mittlerweile bei den Mülheim Shamrocks als Coaches aktiv sind“ fügt Offense Coordinator Florian Hartmann an.

Kick Off am Samstag 07. Mai 2016 für die Cardinals U19 ist um 11:00 h auf der Bezirkssportanlage Wenderfeld, Wenderfeld 90, 45475 Mülheim a.d. Ruhr

 

U19Cardinals2016 05 02 001

Fotos: O.Jungnitsch (afc.pics)

Drucken E-Mail

Saisonstart für die Cardinals U19 in Kerpen

OJS 1065Am kommenden Samstag ist es endlich soweit. Das U19 Team der Assindia Cardinals startet mit einem Auswärtsspiel bei den Kerpen Bears in die Oberliga Saison 2016.

Das Team um Headcoach Marc Overbeck hat nach Abschluss der letzten Saison keine lange Trainingspause eingelegt und die Monate über den Winter sehr intensiv in zahlreichen Trainingseinheiten genutzt, um das Team ordentlich auf die anstehende Aufgabe in der Jugend Oberliga vorzubereiten. „Wir haben über die gesamte Vorbereitungszeit eine sehr hohe Trainingsbeteiligung gehabt, so dass wir schon sehr früh gute Fortschritte im Trainingsbetrieb erzielen konnten“, so der Headcoach. Neben permanenten zwei Trainingstagen auf dem Trainingsgelände der Cardinals, kamen in dieser Vorbereitung jeden Samstag intensive Fitnesseinheiten in der Crossfit Box in Essen dazu, sowie individuelles Studio Krafttraining. Auch das diesjährige 3-tätgige Trainingscamp ist sehr gut für die Saisonvorbereitung genutzt worden.

Bereits in zwei Scrimmages hat sich die mittlerweile 10-köpfige Trainercrew von Ihrem Team über die spielerischen Abstimmungen einen Überblick verschaffen können. Sowohl in der Offense als auch in der Defense lagen hier die Schwerpunkte in der Umsetzung des neuen Playbooks. „Der erste Eindruck war schon ganz ordentlich und hat gezeigt, dass wir auf einem guten Weg sind. Die Integration vieler neuer Spieler hat sehr gut funktioniert und die Routine bei den erfahreneren Jungs wird immer besser“ so Marc Overbeck.
„Für die anstehende Saison erhoffen wir uns natürlich ein gutes sportliches Abschneiden, jedoch liegt der Schwerpunkt für mich und meine Trainercrew in der individuellen sportlichen Weiterentwicklung unserer Jungs. Das wir hier gute Talente hervorbringen hat das letzte Jahr gezeigt. Zwei unserer Spieler standen im Team der Greenmachine und haben den deutschen Landestitel beim Jugendländerturnier in Mainz erfolgreich verteidigt. Auch die Einsätze ehemaliger Jugendspieler im Team der 1. Mannschaft zeigen uns, dass unser Ausbildungskonzept erfolgreich ist und eng mit den Men in Blue um Headcoach Yves Thissen verzahnt ist. Mit den Kerpen Bears treffen wir sicherlich auf einen sehr gut vorbereiteten Gegner um deren Headcoach Udo Rath. Wir gehen davon aus, das die Bears an Ihre erfolgreiche Saison aus dem letzten Jahr anknüpfen wollen und vor heimischen Publikum alles von uns abverlangen“ so Headcoach Overbeck.

Kick Off am Samstag 23. April 2016 für die Cardinals U19 ist um 11:00 h auf der Sportanlage Kerpen-Sinsdorf Am Schulzentrum, Bruchhöhe 27, 50171 Kerpen.

Foto: O.Jungnitsch (afc.pics)

Drucken E-Mail

Logo Karstadt Sports neu 4C

ohagen 610x136

loewe 220 neu

docasports 220

Gelenk- und Sportklinik Rhein/Ruhr

Wir verwenden Cookies, um unsere Website nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Sie können die Nutzung dieser Cookies ablehnen, dies kann das Surferlebnis auf unserer Seite jedoch beeinträchtigen.
Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen. Akzeptiert! Ablehnen